2. Platz in der equipeRED-Bestenliste

2. Platz in der equipeRED-Bestenliste
Kurz vor Jahresende gibt’s noch einen Erfolg zu vermelden. Mit meiner Zeit von 9:27h beim Ironman Kopenhagen habe ich auf der equipeRED-Amateuer-Bestenliste Langdistanz Platz 2 geholt! Als Preis dafür gab es einen 100EUR-Gutschein für den Teamshop der gleich in neuen Klamotten angelegt wurde. Wenn ich allerdings so aus dem Fenster schaue hätte ich mir lieber etwas mit ...

Neue Schuhe braucht das Land

Neue Schuhe braucht das Land
Und es soll sie bekommen. Dank der guten Beratung der Jungs von Synergy Sports kann ich die neue Saison mit dem Brooks PureFlow 3 als Trainingslaufschuh beginnen. Für die Wettkämpfe hab ich dann den On Cloudracer in der Hinterhand – bin schon gespannt wie der sich laufen wird.

Nach der Saison ist vor der Saison

Nach der Saison ist vor der Saison
Kaum ist die aktuelle Triathlon-Saison vorbei muss man schon wieder für die nächste planen. Oder, um das eigentliche Dilemma zu beschreiben: Eigentlich muss man schon während der aktuellen Saison für die kommende planen, dem Ansturm auf die Startplätze bei grossen Events wie Ironman, Challenge und Co. sei Dank. So hab auch ich bereits vor einigen ...

Ironman Kopenhagen 2014 – Das Rennen

Ironman Kopenhagen 2014 - Das Rennen
Schwimmen Nach den ganzen Vorbereitungen ging es nun endlich los. Mit über 400 Mitstartern in meiner Altersklasse stürze ich mich in das Salzwasser der Lagune und kam ziemlich gut weg. Es ging erst in Richtung Norden, zwei Brücken waren zu unterschwimmen bevor es nach einem Wendepunkt zurück in Richtung Süden zu einer weiteren Brücke ging. Zwischendurch machten ...

Ironman Kopenhagen 2014 – Drumherum

Ironman Kopenhagen 2014 - Drumherum
Nachdem die Euphorie über den Wettkampf sich nun etwas gesetzt hat, hier ein paar Worte zu meinem Saisonhöhepunkt in diesem Jahr. Am Donnerstag vor dem Wettkampf ging es zusammen mit Sandra mit einem kurzen Zwischenstopp in Rostock auf in Richtung Kopenhagen. Nach ein wenig Sightseeing am Freitag haben wir uns dann mit Peggy und Ihrem ...

Landesliga Nord – Hof und Kitzingen

Landesliga Nord - Hof und Kitzingen
Nach unserem ersten Landesliga-Start in Weiden, der ja nun schon wieder etwas zurückliegt (zur Erinnerung: es war April), lagen die letzten beiden Liga-Wettkämpfe innerhalb von nur zwei Wochen Ende Juli bzw. Anfang August. Bei der Aufteilung wird sich wohl irgendwer etwas gedacht haben, hoffe ich. Zuerst hiess es am 27.7.14 auf nach Hof zum GEALAN-Triathlon. Nachdem ich dort ...

Vereinsmeisterschaft am Rothsee

Vereinsmeisterschaft am Rothsee
Vor den Ligawettkämpfen stand Ende Juni noch die Post-SV-Vereinsmeisterschaft auf dem Plan, die traditionell am Rothsee stattfindet. Nachdem Christian und Rainer traditionell die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen, habe ich mit einem Auge auf den dritten Platz geschielt – aber die Konkurrenz in personam der Liga-Kollegen stand natürlich bereit. Nach dem recht schnellen Schwimmen habe ...

Triathlon Ingolstadt – Auf dem AK-Treppchen

Triathlon Ingolstadt - Auf dem AK-Treppchen
In den vergangenen Jahren wurde mir von vielen Seiten zugetragen wie toll doch der Wettkampf in Ingolstadt ist. Zeit also, das Ganze mal selbst unter die Lupe zu nehmen. Als Vorbereitungswettkampf für den Ironman Kopenhagen ist es zwar etwas zu zeitig, aber egal, das passte schon irgendwie in den Plan. Und mit Mitteldistanz-Wettkämpfen sieht es ...

Die Ligapremiere

Die Ligapremiere
Lang erwartet, nun war er endlich da. Der erste Start des neu formierten Team Post SV Tria Nürnberg in der Triathlon-Landesliga Nord. Ursprünglich hatten wir geplant mit 6 Startern beim INJOY Triathlon Weiden an den Start zu gehen, aber nachdem Vadim schon letzte Woche mit einer Knöchelverletzung aus dem Rennen war meldete sich heute morgen auch ...

Das neue Pferd im Stall 1

Das neue Pferd im Stall
Nach 10 Jahren in meinen Diensten wurde es so langsam mal Zeit mein heissgeliebtes Cube Litening durch einen würdigen Nachfolger zu ersetzen. Wenn man ab und an mal ein Rad mit aktueller Technik (Bremsen, Schaltung) gefahren ist machen sich die Jahre, die mein altes Rad auf dem Buckel hatte, doch schon bemerkbar. Heute stand dann der Nachfolger ...